Cordoba und Sevilla

>Zu den Bildern

Cordoba

Verlässt man Jáen über die Autobahn 44 (Autovía de Sierra Nevada) in Richtung Norden und biegt dann nach Westen auf die Autobahn A 4 (Autovía del Sur) nach Westen ab, so fährt man geraume Zeit in der weiten Ebene des Flusses Guadalquivir. durch endlose Olivenhaine, bis die irgendwann die Olivenbäume weniger werden und einer landwirtschaftlich geprägten Kulturlandschaft weichen, welche aus Feldern und Wiesen besteht, im Oktober bereits abgeerntet. Dies ist ein Zeichen, dass man die Grenze zwischen den Provinzen Jáen und Cordoba passiert hat.

Cordoba, das nächste Ziel, ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, gelegen am Fluss Guadalquivir, dem großen Fluß.
Wie überall in Andalusien handelt es sich um geschichtsträchtigen Boden, viele bedeutende Reiche haben seit der Antike hier ihre Spuren hinterlassen.
Dereinst bedeutender als heute und eine der größten Städte der bekannten Welt, ist Cordoba heute wesentlich kleiner als in der Spätantike bzw. im Frühmittelalter. Zu Zeiten des Kalifats von Cordoba lebten in der Stadt Anhänger der drei abrahamitischen Religionen meist friedlich zusammen.

Cordoba besitzt ein Klima mit milden Wintern und heißen Sommern, die durchschnittlichen Höchsttemperaturen sind die höchsten in ganz Europa.

Fluss Guadalquivir bei Cordoba Fluss Guadalquivir bei Cordoba

Sevilla

Sevilla ist die Hauptstadt der im Westen an die Provinz Cordoba angrenzenden Provinz Sevilla.
Sevilla besitzt ein ähnliches Klima wie Cordoba und zählt ebenso zu den Städten Europas mit den höchsten Temperaturen. Der Fluss Guadalquivir ist bis hier für kleinere Seeschiffe befahrbar.
Sevilla ist wesentlich größer als Cordoba und ein Zentrum für Industrie und Tourismus. Die Stadt selber war bereits in der Antike ein wichtiges Handelszentrum.

Sevilla besitzt eine sehenswerte Altstadt, eine Reihe bemerkenswerter Gebäude und reizvolle Parks, die einen Abstecher dorthin lohnenswert machen. Um die Stadt zu erschließen, ist es sicherlich empfehlenswert, für die Stadt einen ganzen Tag einzuplanen.

Sevilla ist im Gegensatz zu Cordoba lauter und quirliger, hingegen ist die Atmosphäre in Cordoba eher gemütlich.

Anzumerken bleibt noch, das Sevilla als die Heimat der Tapas gilt, jener kleinen Häppchen, die in Kneipen und Bars üblicherweise zu Wein oder zu Bier gereicht werden.

Fluss Guadalquivir bei Sevilla Fluss Guadalquivir bei Sevilla